ABC der MAYA

 

Das Buch ist ein

absolutes „Muss“

für jeden,

der auf dem

neuesten

Erkenntnisstand

sein möchte ! ! !

 

Beachten Sie bitte die Vorträge zu

diesem

Themenkomplex.

Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt. Da der Inhalt absolut neu und einzigartig ist, ist jedwede kommerzielle Verwendung der Inhalte ein Copyright-Verstoß.

 

Copyright   www.edda-online.de   Manfred Kamp

 

 

 

Die Geschichtsschreibung der Mayas und der Wikinger muss umgeschrieben werden. - Alles „Wissen“ um die Zahlen des „Maya-Kalenders“, das Endalter 2012 und die Hypothesen über die Lage von Atlantis und deren Hauptstadt Atlan fallen wie ein Kartenhaus zusammen.

 

„ABC der MAYA“

Atlantis Bezogene Chronologie der MAYA“

Joachim Rittstieg, (1937 — 2014 ), Realschulrektor, beschäftigte sich seit 1971 sehr intensiv mit der MAYA - Kultur, speziell mit deren Zahlen, Daten und Kalendern. Er hat mit seiner Familie sechs Jahre in Mittelamerika gelebt und die Länder Mexiko, Guatemala, Belize, Honduras und El Salvador unzählige Male bereist und durchforscht.

Dem Autor ist es nach jahrelanger mühevoller Arbeit gelungen, alle MAYA-Kalender zu entschlüsseln. Sie ergänzen sich gegenseitig.

Aus dem neuen Anfangsdatum (19. 02. 2700 v. Chr.) ergeben sich ungeahnte Zusammenhänge für die Chronologie und Geschichte der MAYA.

Selbst das Gründungs- und Untergangsdatum der ersten Hauptstadt Amerikas ATLAN und die Lage der Stadt selbst konnten durch den Autor ermittelt werden.

Überraschend ist auch, dass es von 754 – 1224 n. Chr. Kontakte zwischen den MAYA und den Wikingern gab.

Besonders hilfreich waren dabei Informationen von heutigen „MAYA-Priestern“, deren Vertrauen er gewann, deren Wissen er sammelte und jetzt als Buch veröffentlicht.

So stellt dieses Buch das künftige Basiswissen der MAYA-Forschung dar: Ein Standardwerk, das alle Interessierten brauchen. Der Leser erhält grundlegende Kenntnisse über die amerikanische Kultur vor Kolumbus.

 

 

Das Buch ist nicht mehr lieferbar.

 

—>>  Buch „ABC der MAYA“—PDF

 

Forschungen

 

Joachim

Rittstieg